Vergrößernde Sehhilfe

Informationen zu vergrößernden Sehhilfen

Wenn die Brille nicht mehr ausreicht

Als vergrößernde Sehhilfe bezeichnet man alle optischen und elektrischen Hilfsmittel, die einem sehbehinderten Menschen helfen, unter Nutzung seiner vorhandenen Restsehschärfe besser zu sehen. Natürlich kann nicht jedes Sehproblem gelöst bzw. jeder Sehwunsch erfüllt werden. In der Regel können vergrößernde Sehhilfen so angepasst werden, dass die täglich anfallenden Arbeiten des Sehbehinderten in seiner häuslichen Umgebung ohne fremde Hilfe durchgeführt werden können. Damit bekommt der Sehbehinderte wieder mehr Lebensqualität.
Eine Sehbehinderung liegt vor, wenn trotz bestmöglicher Korrektion durch Brille oder Kontaktlinsen die Sehfunktion des Auges beeinträchtigt sind.
Eine Sehschärfe von Visus 0,1 (10% Restsehschärfe) reicht im allgemeinem aus, um sich im Freien, bei guter Beleuchtung zu orientieren. Um Zeitungsdruck deutlich zu erkennen, genügt ein Visus von 0,4 bis 0,5 (40 bis 50% Restsehschärfe). Für das Telefonbuch ist ein Visusbedarf von 0,6 bis 0,7 notwendig.
 
In unseren Geschäften beraten wir Sie gern.

 


Was heißt Sehbehinderung?

Sehbehinderung bedeutet,dass das Sehvermögen mittels einer Brille ,Kontaktlinse,Medikamenten oder nach Durchführung einer Operation nicht vollständig wiederhergestellt oder korrigiert weden kann.Trotz aller möglichen Behandlungen wird das Das Sehvermögen weithin verschwommen oder verformt bleiben. das Lesen und Schreiben eines Briefs, Einkaufen, Bügeln oder Kochen können eine Herausforderung sein.

 


Wer verordnet elektroniche  Lesegeräte?

Bildschirmlesegeräte könnenvon Ihrem Augenarzt verordnet werden. Lesegeräte sind nach § 33 SGB V als Hilfsmittel anerkannt. Aus diesem Grund ist, nach augenärztlicher Verordnung, eine Abwicklung über den  zuständigen Kostenträger möglich.

 


Wir beraten Sie gerne bei der Wahl Ihres Hilfsmittels sowie zur Förderung durch Ihren Kostentrräger.

Optiker Neese ist in Uelzen und arbeitet mit Augenärzten und Beratungsstellen für sehbehinderte und blinde Menschen zusammen. Wir sind "Spezialist auf dem Gebiet Sondersehhilfenfür Sehbehinderte" und Beraten Sie auch gerne zu Hause. Wir besuchen Sie und führen Ihnen die Geräte vor und Informieren Sie. Rufen Sie uns unter 0581/5307 an und verabreden Sie mit uns einen Termin. Unser Team Optiker Neese freut sich auf Ihren Besuch.


« zurück

Lupen und Leuchten

Für Hobby, Beruf und Freizeit: Lupen und Leuchten für mehr Lebensqualität. Entdecken Sie mit Lupen und Lesegläsern das entspannte Lesegefühl. Perfekte Lichtquellen ganz nach individuellem Bedarf und auf jeden Fall eine Wohltat für Ihre Augen.
Ihr qualifizierter Augenoptiker hält das gesamte Sortiment für Sie zum Test bereit.

 

ERGO-Line: Fühlbar natürliches Design


ERGO-Line vergrößert die Qualität Ihres Lebens, denn mit der neuen ERGO-Line wird die Nutzung einer Lupe zum entspannten Erlebnis. Form und Funktion sind erstmalig ganzheitlich ergonomisch aufeinander abgestimmt. ERGO-Line passt sich dem natürlichen Bewegungsablauf vollkommen an, Daumen und Zeigefinger übernehmen ganz automatisch die Feinmotorik. Wählen Sie den gewünschten Artikel, informieren Sie sich über Stärken, Linsengrößen und Farben.


 

ERGO-Style: Form folgt Funktion


Das Einstiegsmodell der ERGO-Line: ERGO-Style, das klassische Handleseglas in einer revolutionär neuen Form.
Durch das ergonomische Design, das klare Äußere und die völlig neue Haptik werden die Nutzung und die Ästhetik im Vergleich zu einer herkömmlichen Lupe zu einem völlig neuen Erlebnis. Rechts- oder linkshändig: ERGO-Line liegt immer gut in der Hand. Einmal gegriffen gibt man sie ungern wieder her. Innovativ in der Form, außergewöhnlich in der Farbe.

 

ERGO-Lux: Bringt Licht ins Spiel


Wenn die Lichtverhältnisse unzureichend sind: kein Problem für ERGO-Lux. Die batteriebetriebene LED-Beleuchtung sorgt für eine optimale Ausleuchtung des Lese- oder Betrachtungsobjektes.
Die intelligente LED-Technologie steht für kompromisslose Lichtqualität. Die Leuchtdioden bieten ein sehr helles, homogenes und kontrastreiches Licht. Kinderleicht lassen sich die Batterien durch den einfachen Schließmechanismus im Griff wechseln.
Das Beste: ERGO-Lux gibt es in den vier frischen Farben Apfelgrün, Himmelblau, Nachtblau oder Bordeauxrot.

 

NEU: ERGO-Pocket - Der pfiffige Begleiter für unterwegs


Als Qualitätsprodukt von SCHWEIZER Optik verbindet ERGO-Pocket gleich mehrere überzeugende Vorteile: Die kleine Lupe mit der großen Wirkung passt in jede Hand-, Hosen-, oder Hemdtasche und lässt sich auch an einem Lanyard tragen. Mit dem intelligenten Klappmechanismus reicht schon eine Handbewegung um die Lupe aus dem Etui zu holen. Somit ist ERGO-Pocket immer blitzschnell einsatzbereit. Durch die ergonomische Form mit ausgeprägter Daumenorientierung liegt ERGO-Pocket immer perfekt in der Hand. Die praktische Zeigefingerkuhle vervollständigt die Handhabung. Das garantiert ein ruhiges Vergrößerungsbild und ein entspanntes Lesevergnügen. Auch wenn ERGO-Pocket für jeden nützlich ist, ist die praktische Einschlaglupe so individuell wie ihr Besitzer. Lieferbar ist ERGO-Pocket in den Farben Nachtblau, Himmelblau, Apfelgrün und Bordeauxrot sowie in 4- und 7-facher Vergrößerung.

 

Easypocket Scheckkartenlupe


Ob Sie im abgedunkelten Theatersaal einen Blick in das klein gedruckte Programmheft werfen oder Sie nach der Aufführung im dezent beleuchteten Restaurant die Weinkarte studieren, ob Sie beim Einkaufen die Inhaltsstoffe auf den Verpackungen lesen oder bei Vertragsabschluss das Kleingedruckte entziffern wollen - Easypocket, die nur 6 mm dünne Taschenleuchtlupe im Scheckkartenformat sollte ab jetzt immer dabei sein. Denn in Verbindung mit der integrierten SMD-LED sorgt Easypocket bei allen Lichtverhältnissen für eine optimal helle, brillant ausgeleuchtete, 3-fache Vergrößerung und wird so zu einem repräsentativen Accessoire von schlichter Eleganz.

 

 


 

LowVision MULTILIGHT electronic / akku: Die Kompakten


Die kompakte Leuchtstofflampe zum Klappen: Ideal verwendbar in Freizeit, Beruf und auf Reisen, sorgt sie durch das einzigartige Licht VisionSaverPlus™ von OTT-LITE für eine extrem helle, dennoch angenehme Ausleuchtung des Lese- und Arbeitsbereiches. Sofort einsatzbereit durch automatisches Einschalten beim Klappen.          

Erhältlich auch als Akku-Variante für mehrere Stunden netzunabhängigen Betrieb, wo immer sie gerade gebraucht wird.


 


« zurück

 

elektronische Leselupen

Compact+ – Sehen was die Brille nicht mehr sieht!

Die elektronische Leselupe für Zuhause und unterwegs.
Zuhause wie unterwegs ist die elektronische Leselupe eine unentbehrliche Hilfe, wenn die Lesebrille nicht mehr ausreicht.
Winzige Schriftzeichen, schlechte Beleuchtung - alles kein Problem.
Compact+ vergrößert bis zum Zehnfachen und erhöht die Kontraste. Und das starke Display kann noch mehr. Je nach Wunsch wird die Vorlage positiv oder negativ, in blau-gelb oder schwarz-gelb und natürlich in allen Originalfarben wiedergegeben.
Und mit 300 Gramm und handlichen Ausmaßen passt die Lupe in jede Tasche und ist immer sofort einsatzbereit.
Genial ist die „Einfrierfunktion“ der elektronischen Lupe
Ist ein Preisschild zu hoch angebracht, die Bedienungsanweisung für ein Haushaltsgerät zu niedrig? Kein Problem. Einfach den Compact+ vor die Information halten, Knopf drücken, fertig! Die gewünschte Information wird erfasst und solange festgehalten, wie Sie wollen. Ein kleiner Helfer, der Großes leistet.
Mehr Lebensqualität mit dem Compact+
Wann haben Sie zuletzt in Muße ein Buch geschmökert, die Briefmarkensammlung betrachtet oder ein Kreuzworträtsel gelöst? Mit der handlichen Lupe klappt das wieder. Ein Griff macht die Handhabung zudem sehr einfach. Bequem können damit auch Unterschriften geleistet werden. Dazu wird der Compact+ einfach schräg aufgestellt und schon erscheint die eigene Schrift klar und groß.


 

Bildschirmlesegeräte

Bildschirmlesegerät ClearView+ mit TFT

Ein Knopfdruck – viele Möglichkeiten
Schmökern, Rätseln, Malen...
ClearView+ ist ein Bildschirmlesegerät, das modernste Technik mit einfacher Handhabung und komfortabler Bedienung verbindet. Alles, was Sie auf den beweglichen Leseschlitten legen, kann von 2,5 - 50fach vergrößert werden; immer gestochen scharf! Vom Buch bis zur Medikamentenpackung, vom Bankbeleg bis zu den Familienfotos.
Trotz Sehbehinderung muss darauf nicht verzichtet werden.
Das Bildschirmlesegerät ClearView+ bringt die Freude an diesen Aktivitäten zurück!
Die hochentwickelte Technik lässt sich spielend leicht handhaben.
Der Autofokus garantiert eine erstklassige Schärfekorrektur, ob die Originalvorlage nur 5- oder 50-fach vergrößert werden soll. Blitzschnell ist das Original scharf – ob Beipackzettel oder Urlaubsfoto, Kreuzworträtsel oder Kochrezept.
Auch das Umschalten vom Fotomodus in den S/W Textmodus ist ein Kinderspiel, wie das „Anhalten“ der Autofokus-Funktion, was das intelligente Lesegerät meist sogar automatisch erledigt.
Ein beweglicher Leseschlitten für bequeme Handhabung, ein Spezial-Monitor für die optimale Leseposition, dazu ein ansprechendes Design und ein einziger Knopfdruck – so bringt ClearView+ die Freude am Lesen und Schreiben zurück. Mit einem einzigen Knopfdruck.

Autofokus – immer scharf
Die Schärfekorrektur des Autofokus ist beim Bildschirmlesegerät ClearView+ unschlagbar. Auch wenn Vorlagen unter dem Gerät verschoben werden, ist die Schärfe garantiert. Komfortabel ist das besonders bei Büchern. Die „Problemzone“ Buchfalz gibt es hier nicht mehr. Und wenn die Stärke der Vorlage auf dem Leseschlitten variiert, sorgt der Autofokus stets für die bestmögliche Schärfe.
Monitore – die Spezialisten
ClearView+ bietet verschiedene Monitore an, je nach Wunsch des Kunden, den spezifischen Anforderungen und der Systemtechnik.
Jeder ClearView+ Monitor ist in Höhe und Neigung verstellbar, passt sich also der individuellen Leseposition an, und ohne zu blenden oder zu spiegeln, dafür mit starker Leuchtkraft und hohen Kontrasten. Perfekt in Funktion und Design.
Drücken bitte – ein Knopf reicht
So ausgeklügelt die Technik, so einfach die Bedienung. Ein Knopf reicht aus.
um von Fotomodus in den Textmodus zu wechseln
um die Vergrößerung einzustellen
Tisch mit Bremse
Wer ClearView+ zum Malen oder Karten schreiben einsetzen will, zieht zuvor die elektronische Bremse. Ohne Kraftaufwand wird der Leseschlitten blockiert. Die Taste vorn am Tisch ist erreichbar, die hoch angebrachte Kamera gibt den Händen die erforderliche Bewegungsfreiheit.
Der Tisch selbst ist äußerst komfortabel und bietet viel Platz: eine Zeitung passt darauf, große Bücher auch.
ClearView+ Basic
Der CleatView+ Basic bildet die Grundlage der ClearView+ Reihe. Er ist erhältlich mit einem 17" TFT schwarz/weiß- oder Farbmonitor, sowie einem 19" TFT schwarz/weiß- oder Farbmonitor und kann durch Erweiterungssätze an Ihre individuellen Bedürfnisse angepasst werden.


 

Fernrohr-Brillen, Fernrohrlupen-Brillen

Fernrohr-Brillen werden eingesetzt, um Objekte außerhalb
des Nahsehbereiches erkennen zu können. Es
gibt sie in Galileischer- und Keplerscher Bauweise.
Keplersche Systeme gestatten die Realisierung auch
höherer Vergrößerungen; Galileische Systeme zeichnen
sich durch ihre kompakte Bauweise aus.
Durch Aufsetzen einer Lupe wird die Fernrohr-Brille zu
einer Fernrohrlupen-Brille, die für Naharbeiten verwendet
wird. Der Vorteil von Fernrohrlupen-Brillen gegenüber
Lupenbrillen ist der deutlich größere Arbeitsabstand
im Nahbereich.



« zurück

 

Spezialbrillen

Kopflupe KS

Die Kopflupe KS wird zum binokularen, stereoskopischen
Nahsehen in Medizin und Technik benutzt.
Das Fernrohrlupen-System Keplerscher Bauart ist am
Systemträger S (Support) montiert. Die Optik ist in verschiedenen
Vergrößerungen und Arbeitsabständen
erhältlich. Der Support bietet dank seiner individuellen
Anpassmöglichkeiten einen hohen Tragekomfort.
Die Brillenträgerokulare erlauben das Tragen einer
Korrektionsbrille hinter dem Fernrohrlupen-System K.
Die Höhenpositionierung und die Neigung des Systems
erfolgen über das Verbindungsteil des Supports. Die
Einstellung des Augenabstandes wird mit der Knickbrücke
des Systems vorgenommen.
Bei Bedarf lässt sich das Fernrohrlupen-System K aus
dem Gesichtsfeld heraus schwenken und wieder in die
Arbeitsposition zurückführen.
Durch den aufgeschraubten Objektivschutz sind die
optischen Systeme spritzwasserdicht und vor Beschädigungen
geschützt.

Saphiro Hochleistungs-LED-Beleuchtung


Saphiro ist eine mobile Hochleistungs-LED-Beleuchtung,
die von professionellen Anwendern vor allem in
Kombination mit Kopflupen eingesetzt wird. Die
Sehfelder werden durch Saphiro in einem tageslichtähnlichen
Spektrum gleichmäßig hell und schattenfrei
ausgeleuchtet, wodurch sich viele Sehaufgaben
deutlich besser und angenehmer bewältigen lassen.
Die gewünschte Helligkeit lässt sich stufenlos an einem
Steuergerät einstellen. Ein integrierter leistungsstarker
Akku ermöglicht den mobilen, netzunabhängigen
Betrieb. Das Steuergerät wird über einen Gürtelclip
am Körper getragen. Durch einen optionalen
Zusatzakku kann die maximale netzunabhängige
Betriebsdauer noch gesteigert werden.
Der hohe Tragekomfort wird durch das geringe Gewicht
erreicht. Der sehr kleine und leichte Leuchtkopf von
Saphiro kann durch mechanische Adapter auf alle
Kopflupen von Carl Zeiss Vision aufgesteckt werden.
Ein spezieller Brillenclip ermöglicht die Adaption von
Saphiro auf nahezu allen Brillenfassungen.
Eine ideale, sehr leichte Kombination von Vergrößerung
und Beleuchtung wird durch die Verwendung der
Fernrohrlupen-Brille GTX mit Saphiro erreicht.


 

Spezial-Filtergläser für medizinische Anwendungen

Clarlet F 60, F 80, F 90, F 540, F 560, F 580

Spezial-Filtergläser für medizinische Anwendungen
absorbieren einen Teil des sichtbaren Spektrums vollständig.
Rezeptoren, die empfindlich für diesen Bereich
sind, werden absichtlich „unterbelichtet“. Dadurch
wird der Kontrast zwischen den am wenigsten
und den am meisten belichteten Rezeptortypen vergrößert.
Untersuchungen haben gezeigt, dass Spezial-
Filtergläser bei verschiedenen Netzhauterkrankungen
häufig einen gesteigerten Kontrast und eine kürzere
Adaptationszeit bewirken.
 
Erhöhter Sehkomfort
bei Farbenblindheit,
Achromasie oder Stäbchenmonochromasie ist eine
Farbenblindheit, bei der die Funktion der Zapfen komplett
ausfällt. Die Betroffenen verfügen über keinerlei
Farbempfindung und können lediglich Helligkeiten
unterscheiden. Häufig ist ein Zittern des Augapfels
(Nystagmus) zu beobachten. Die Blend-Empfindlichkeit
ist wegen der Überempfindlichkeit der Stäbchen sehr
hoch, die Sehschärfe meist stark herabgesetzt.


 

Sehbehinderungen in Überblick

 Grauer Star (Katarakt)

Beim Grauen Star (Katarakt) trübt sich vor allem in den späteren Lebensjahren die Linse, ein wichtiges Organ des „Augen-Objektivs“. Es entsteht der Eindruck eines verschwommenen bzw. verschleierten Bildes und die Sehkraft wird dadurch natürlich stark eingeschränkt. Zum Glück gibt es heute die Möglichkeit, mittels eines kleinen operativen Eingriffs die getrübte Linse durch eine Kunststofflinse auszutauschen, wodurch in den meisten Fällen die Sehkraft wieder hergestellt werden kann. Falls eine Operation nicht in Frage kommt, werden vergrößernde Sehhilfen wie Lupen, Bildschirmlesegeräte o.ä. eingesetzt.

Wahrnehmung mit Sehbehinderung

Makula-Degeneration


Eine der häufigsten Sehbehinderungen im fortgeschrittenen Lebensalter ist die Altersbedingte Makula-Degeneration (AMD), welche in zwei Formen auftreten kann: der trockenen und der feuchten Makula-Degeneration. Bei dieser Erkrankung werden die Nervenzellen im Bereich des schärfsten Sehens (der Makula) zerstört. Bei der trockenen MD nimmt die Sehschärfe langsam, aber stetig ab. Um die Folgen der Krankheit zumindest teilweise auszugleichen, kommen vergrößernde Sehhilfen wie Lupen, Bildschirmlesegeräte o.ä. zum Einsatz. Die feuchte MD verläuft wesentlich schneller als die trockene MD. Durch neue Medikamente (VEGF-Hemmer) kann die Krankheit gestoppt werden.

Wahrnehmung mit Sehbehinderung

„Grüner Star“ (Glaukom)

Unter dem Begriff „Grüner Star“ (Glaukom) werden verschiedene Augenkrankheiten zusammengefasst, die mit einer Augeninnendruckerhöhung einhergehen. Üblicherweise liegt bei Erwachsenen der Augeninnendruck bei etwa 15 - 20 mm/Hg. Ist dieser Wert stark erhöht, führt dies zu einer irreparablen Schädigung des Sehnervs, die sich durch Gesichtsfeldausfälle bemerkbar macht. Es wird daher eine regelmäßige Untersuchung des Augeninnendrucks empfohlen. Um ein Fortschreiten der Krankheit zu verhindern, kommen entweder Medikamente oder eine Operation in Frage.

Wahrnehmung mit Sehbehinderung

 

Diabetische Retinopathie


Mit dem starken Ansteigen der Wohlstandskrankheit Diabetes mellitus kommt es zwangsläufig auch vermehrt zu einer Schädigung der Augen durch die Diabetische Retinopathie. Bei dauernd erhöhten Blutzuckerwerten lagern sich im Auge Fett- und Eiweißstoffe in den empfindlichen Gefäßwänden ein, die dadurch brüchig werden und platzen können. Dies macht sich für den Betroffenen durch Gesichtsfeldausfälle bemerkbar. Eine Behandlung dieser Sehschädigung ist durch Laser- und Kältetherapie nur sehr bedingt möglich. Deshalb genießen vorbeugende Maßnahmen hier höchste Priorität:
· optimale Einstellung des Blutzuckerwertes
· Blutdruckwerte von 85/130 mm/Hg
· nicht rauchen

Wahrnehmung mit Sehbehinderung

Netzhautablösung


Für eine Netzhautablösung gibt es recht unterschiedliche Ursachen. Die Betroffenen nehmen eine Netzhautablösung oft als „Lichtblitze“ wahr. Es kommt, ähnlich wie bereits bei der Diabetischen Retinopathie beschrieben, zu Gesichtsfeldausfällen. Eine Netzhautablösung muss möglichst schnell durch eine Operation wieder angelegt werden.

Albinismus


Von Albinismus betroffene Menschen zeichnen sich durch unpigmentierte, hellfarbene Haut, helle bis weißliche Haare und meist graublaue Augen mit einer hellen Iris aus. Damit verbunden sind meist auch ein stark herabgesetztes Sehvermögen und eine hohe Blendempfindlichkeit

Achromatopsie (totale Farbenblindheit)

Bei der totalen Farbenblindheit fehlt, wie der Name schon sagt, jegliche Farbwahrnehmung. Da die Betroffenen nur mit den „Stäbchen“-Zellen der Netzhaut sehen können, die für das Sehen in der Dämmerung zuständig sind, leiden sie unter extremer Blendempfindlichkeit. Diese Augenkrankheit geht mit einem sehr stark geminderten Sehvermögen einher.


 

So finden Sie uns

Optiker Neese
Inh. Stephanie Schumacher
Bahnhofstr. 51
29525 Uelzen
Tel.: +49 5 81 / 53 07
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

>   Kontaktformular

Öffnungszeiten

Montag 08:30 - 18:00 Uhr
Dienstag 08:30 - 18:00 Uhr
Mittwoch 08:30 - 18:00 Uhr
Donnerstag 08:30 - 18:00 Uhr
Freitag 08:30 - 18:00 Uhr
Samstag 08:30 - 13:00 Uhr

© 2018 Optiker Neese

Design MKD-Mediengestaltung.de

Free Joomla! template by L.THEME